Mast Cell Disorder and Quality of Life

1. August 2021

Ein Psychologie-PhD-Forschungsteam der Griffith University in Australien führt weltweit eine Studie durch, die Faktoren untersucht, die mit psychologischer Not und Lebensqualität bei Erwachsenen mit Mast Cell Disorder (MCD) in Verbindung stehen. Sie hoffen, mit dieser seltenen Erkrankung so viele wie möglich zu erreichen, um die Aufmerksamkeit zu schärfen und eine erste Intervention zu planen und zu piloten, um Wohlbefinden und Lebensqualität für Menschen mit MCD zu verbessern.

Depression, Angst, Stress und schlechte Lebensqualität sind mit einer Mastzellstörung verbunden. Was ist deine Erfahrung? Bitte teilen Sie die Studie zur Mastzellstörung und Lebensqualität unter https://is.gd/MCDandQoL.

Wer Probleme mit der Englischen Sprache hat kann auch ein Übersetzer nutzen wie zum Beispiel Deepl.com oder Google Übersetzter dort kann man auch die Seite für Seite übersetzten lassen.

Inhalt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email